VIOLONCELLO (CELLO)

Lehrerin: Frau Natalya Welsch

Frau Natalya Welsch

VIOLONCELLO (CELLO) Das Violoncello, kurz auch Cello gennant, ist in der  Familie der Streichinstrumente für die tieferen Klangbereiche zuständig. Es ist ein beliebtes Soloinstrument, mit schönem und warmen Klang, welcher der menschlichen Stimme ähnlich ist. Er ist vielseitig einsetzbar. Das Cello dient häufig  als Fundament im Orchester- und Kammeimusik, sowie als Soloinstrument im Ensemble mit anderen Streichinstrumeneten, Bläsern und Klavier. Die Literatur reicht von Barock bis zur Moderne.  Eine vorausgegangene musikalische Früherzierung ist sehr hilfreich. Anfangsalter: ab ca. 5 Jahre

Voraussetzung sind: gutes Hören, kräftige bewegliche Finger, Konzentrationsfähigkeit.

Anfangsalter: ab ca. 5 Jahre

Cello